BITTE BEACHTEN:

Wir haben den Shop umgestellt. Damit Sie sich wieder wie gewohnt anmelden können, benutzen Sie bitte bei der Anmeldung die "Passwort vergessen"-Funktion um ein neues Passwort zu vergeben!

 
1035_cover.jpg

Investitions- und Finanzierungsprozesse planen

13,00 € *

inkl. MwSt. versandkostenfrei

  • 1035-01
  • 1
  • 978-3-8120-1035-1
  • 80

  • Zusatzinformationen:
    Warengruppe: Arbeitsheft
    Bundesland: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
    Fach: Sonstiges
    Materialart: Print
    Autor: Denig, Faulhaber, Hüpping, Mohr, Schemel, Schön
    Zusatz: -
    Bindeart: Klebebindung
    Format: A4
    Option:

| Zielgruppe | BS (insbes. Industriekauflaute), FOS, FS, WG | Lehrplanbezug | RLP,... mehr

| Zielgruppe | BS (insbes. Industriekauflaute), FOS, FS, WG

| Lehrplanbezug | RLP, Bildungsplan Baden-Württemberg („Industriekaufmann/Industriekauffrau“)

| Konzeption | Ziel des Autorenteams ist es, das gesamte Lernfeld „Investitions- und Finanzierungsprozesse planen“ mit allen im Rahmenlehrplan (LF 11) bzw. im Bildungsplan für Baden-Württemberg (LF 6) aufgeführten Zielen und Inhalten in Lernsituationen umzusetzen.

Ausgangspunkt für die Erstellung der Lernsituationen sind die Zielformulierungen in den Lehrplänen. Die Lernsituationen basieren auf einem eigens ausgearbeiteten Kompetenzmodell. Inhaltlich bildet der allgemeine Handlungsrahmen die Grundlage, auf der die einzelnen Lernsituationen aufbauen. Im Handlungsrahmen wird die KarLimo KG eingeführt. Das Unternehmen, ein Getränkeproduzent aus Karlsruhe, plant eine Erweiterungsinvestition in eine neue Abfüllanlage. Die Angaben zum Unternehmen und zur geplanten Investition werden in den speziellen Handlungsrahmen der jeweiligen Lernsituationen soweit ergänzt, dass die Arbeitsaufträge bearbeitet werden können.

Mehrere Lernsituationen bieten Wahlmöglichkeiten bei den Vorgehensweisen an. Je nach Zeit und Vorwissen der Schülerinnen und Schüler kann zwischen mehr oder weniger schüleraktiven bzw. handlungsorientierten Arbeitsaufträgen gewählt werden. Der Zeitbedarf für die Bearbeitung aller Lernsituationen orientiert sich an den Vorgaben des Bildungsplans.

Die separate Lehrerbegleit-CD (BN 4035-8) enthält nicht nur die Lösungen und Lösungshinweise zu den Arbeitsaufträgen, sondern auch eine ausführliche didaktische Analyse (einschließlich Kompetenzraster) und konkrete methodische Hinweise (Erläuterungen der Wahlmöglichkeiten u.a.) zu jeder einzelnen Lernsituation.