ERWEITERTE SUCHE

Boller | Speth | Hartmann | Hug

Wirtschafts- und Sozialkunde - kompetenzorientiert
für kaufmännische Berufe

22,20 €  rabatt_2  inkl Mwst., zzgl. Versand
 
Exemplare

| Zielgruppe | kaufmännische Auszubildende

| Lehrplanbezug | Kompetenzbereiche für den Unterricht in der kaufmännischen Berufsschule im Prüfungsbereich „Wirtschafts- und Sozialkunde“ in Baden-Württemberg (Schuljahr 2014/2015)

| Konzeption | Das Buch richtet sich nach den Kompetenzbeschreibungen, die seit dem Schuljahr 2014/2015 für alle kaufmännischen Ausbildungsberufe gelten, denen ein Lernfeldlehrplan mit Schwerpunkt Gesamtwirtschaft bzw. ein Lernfeldlehrplan ohne Schwerpunktbildung (z. B. Kaufmann/‑frau für Büromanagement) zugrunde liegt:

  • Fachlagerist/Fachlageristin [1]
  • Verkäufer/Verkäuferin [1]
  • Drogist/Drogistin
  • Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Kaufmann für Tourismus und Freizeit/Kauffrau für Tourismus und Freizeit
  • Kaufmann für Versicherungen und Finanzen/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen
  • Kaufmann im Einzelhandel/Kauffrau im Einzelhandel [2]
  • Servicefahrer/Servicefahrerin
  • Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau
  • Industriekaufmann/Industriekauffrau
  • Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen/Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen
  • Kaufmann für Marketingkommunikation/Kauffrau für Marketingkommunikation
  • Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Kaufmann im Groß- und Außenhandel/Kauffrau im Groß- und Außenhandel
  • Medienkaufmann Digital und Print/Medienkauffrau Digital und Print
Um die Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, betriebliche Handlungen im Rahmen unternehmerischer Zielsetzungen selbstständig, kooperativ und kundenorientiert auszuführen, werden den Hauptkapiteln Situationen vorangestellt. Jede Situation enthält zudem am Ende konkrete kompetenzfördernde Arbeitsaufträge, die, eingebettet in den situativen Kontext, die unterschiedlichen Dimensionen der Handlungskompetenz fördern. Am Ende eines jeden Kapitels findet sich ein umfangreiches Kompetenztraining. Dieses beinhaltet im Wesentlichen komplexe und realitätsnahe Problemstellungen unter Berücksichtigung der Erfahrungswelt der Lernenden. Das Kompetenztraining dient in erster Linie dem selbstgesteuerten Lernen und einer aktiven Beteiligung der Lernenden. 
[1]
Für den Fachlagerist/Fachlageristin und für die Verkäufer/-in und die Kaufleute im Einzelhandel werden die Kompetenzbereiche I und II auch in einem separaten Band angeboten: „Berufsfachliche Kompetenz Wirtschafts- und Sozialkunde, Schwerpunkt Gesamtwirtschaft“, Merkurbuch 0561.
[2]

Für die Kaufleute im Einzelhandel wird der Kompetenzbereich III in den Band für das 3. Ausbildungsjahr (Merkurbuch 0565) zum Schuljahr 2016/2017 aufgenommen.

[3]
Für die Ausbildungsberufe in Baden-Württemberg, in denen die Kompetenzbereiche I bis III unterrichtet werden (z.B. Kfl. für Büromanagement, Kfl. im Einzelhandel, Kfl. für Versicherungen u. Finanzen, Kfl. für Tourismus u. Freizeit, Fachkraft für Lagerlogistik, Drogisten, KEP-Fachkräfte, Servicefahrer) steht außerdem ein Buch zur Verfügung, das diese drei Kompetenzbereiche auf einem abgestuften Anspruchsniveau abdeckt, Merkurbuch 0599

BITTE BEACHTEN SIE AUCH