ERWEITERTE SUCHE

Hug | Knauer | Lennartz | Speth | Waltermann

Büromanagement - Lernfelder 1 bis 6
- Kaufmann/-frau für Büromanagement

31,00 €  rabatt_2  inkl Mwst., zzgl. Versand
 
Exemplare

Diese Ausgabe eignet sich für Bundesländer, die im 1. Ausbildungsjahr 6 Lernfelder unterrichten, und für Kurzzeitklassen.

Im Vordergrund der zwei Bände (Merkurbücher 0681, 0682) steht das Ziel, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, auf der Grundlage fachlichen Wissens und Könnens Aufgaben und Probleme zielorientiert, sachgerecht, methodengeleitet und selbstständig zu lösen und das Ergebnis zu beurteilen. Die Bücher eignen sich ideal als Informationspool für die Erarbeitung von Lernsituationen, zur systematischen Wiederholung und zur eigenverantwortlichen Nachbearbeitung.

Durch das integrierte Kompetenztraining werden neben der Fachkompetenz auch die Selbst- und die Sozialkompetenzen eingeübt. Der Einsatz von Programmen zur Textverarbeitung und zur Tabellenkalkulation sowie der Erwerb von Fremdsprachenkompetenz ist integraler Bestandteil der Lernfelder. Im Buch wird diese Integration im Rahmen des Kompetenztrainings berücksichtigt. Zur systematischen Erarbeitung der Grundlagen von WORD, EXCEL und Englisch stehen drei weitere lernfeldorientierte Lernbücher (Merkurbücher 0790, 0791 und 0855) bereit.

** Um die Büroprozesse in Lernfeld 2 didaktisch verständlich und sachlogisch folgerichtig darstellen zu können, werden die dem Lernfeld 3 zugeordneten bürowirtschaftlichen Lerninhalte (büroübliche Applikationen, Kommunikationssysteme) bereits in Lernfeld 2 behandelt.

Die Grundlagen des Kaufvertragsrechts werden zu Beginn von Lernfeld 3 dargestellt, da sie unbedingte Voraussetzung dafür sind, Kundenaufträge rechtssicher zu bearbeiten. Ausgehend von diesen rechtlichen Grundlagen werden die Teilprozesse der Auftragsbearbeitung – von der Kundenanfrage bis hin zur Kontrolle des Zahlungseingangs – vorgestellt.

** Im Lernfeld 6 verlangt der Rahmenlehrplan den Einsatz des reduzierten Industriekontenrahmens (IKR). Gleichzeitig legt der RLP Wert auf die Buchung von Dienstleistungen, Anlagevermögen und Handelswaren. Der RLP schreibt damit vor, die Handelsbuchführung unter Verwendung des IKR zu unterrichten. (Also keine Industriebuchführung).

Allerdings wird dann der IKR im LF 10 benötigt. Hier wird die Kostenrechnung des Industriebetriebs verlangt (jedoch keine Industriebuchführung). Bei der industriellen Kostenrechnung sieht der Lehrplan teilweise die Kontonummern des IKR vor und zwar bei der Abgrenzungsrechnung. (Abgrenzung der neutralen Aufwendungen und Erträge von den betrieblichen Aufwendungen = Kosten und den betrieblichen Erträgen = Leistungen).

| Neu in der 2. Auflage | Für die zweite Auflage wurde das Buch komplett durchgesehen und gegebenenfalls redaktionell verbessert. Der mittlerweile von der AkA herausgegebene Prüfungskatalog für die IHK-Abschlussprüfung hält für einige Themenbereiche Spezifizierungen bereit (z. B. zu den Möglichkeiten des Warenversands, zu den internen und externen Bezugsquellen und zur ABC-Analyse). Die Neubearbeitung wurde dazu genutzt, diese Inhalte angemessen zu vertiefen.

 

BITTE BEACHTEN SIE AUCH