BITTE BEACHTEN:

Wir haben den Shop umgestellt. Damit Sie sich wieder wie gewohnt anmelden können, benutzen Sie bitte bei der Anmeldung die "Passwort vergessen"-Funktion um ein neues Passwort zu vergeben!

 
0536_cover.jpg

Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen | Controlling für das berufliche Gymnasium Wirtschaft Niedersachsen Band 1: Jahrgangsstufe 11

37,40 € *

inkl. MwSt. versandkostenfrei

  • 0536-07
  • 7
  • 978-3-8120-0536-4
  • 459

  • Zusatzinformationen:
    Warengruppe: Schulbuch
    Bundesland: Niedersachsen
    Fach: Betriebswirtschaft mit ReWe
    Materialart: Print
    Autor: Hartmann, Hug, Härter, Lennartz, Speth, Waltermann
    Zusatz: inkl. Kontenrahmen
    Bindeart: Klebebindung
    Format: 17 cm x 24 cm
    Option:

| Lehrplanbezug | Fachgymnasium Wirtschaft in Niedersachsen | Gesamtkonzeption | Die... mehr

| Lehrplanbezug | Fachgymnasium Wirtschaft in Niedersachsen

| Gesamtkonzeption | Die dreibändige Reihe berücksichtigt die im Jahr 2006 im Rahmen der Oberstufen- und Abiturreform geänderten Rahmenrichtlinien in Niedersachsen. Aufgrund der durch die Richtlinien vorgegebenen großen Stofffülle haben sich die Autoren entschieden, für jede Jahrgangsstufe jeweils einen Band herauszubringen. So ist es möglich, die geforderten Themenbereiche in Form dreier handlicher Bücher adäquat abzudecken.

| Konzeption | Das Buch beinhaltet den Stoff des Faches Betriebs und Volkswirtschaft für die Einführungsphase. Zielsetzung der Autoren ist es, in die von den Richtlinien vorgegebenen Lerngebiete einzuführen, sodass hier die Grundlage für die vertiefende Bearbeitung in der Qualifikationsphase gelegt wird.

Das Buch enthält u. a. einen softwareneutralen Beleggeschäftsgang. In den Lösungen wird dieser mit der Lexware-Fibu aufbereitet.

| Inhalt | Lerngebiet 1: Das Unternehmen als komplexes wirtschaftliches und soziales System | Lerngebiet 2: Auftragsabwicklung mit Beschaffungs-, Produktions- und Vertriebslogistik.

| Neu in der 7. Auflage | Im Rahmen der Neubearbeitung wurden u.a. die neuen Vorschriften des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (kurz: Bilrug), insbesondere die Neudefinition der Umsatzerlöse und die Neugliederung der Gewinn- und Verlustrechnung (Wegfall des außerordentlichen Ergebnisses), berücksichtigt.