ERWEITERTE SUCHE

Speth | Boller

Wirtschaftskompetenz

22,00 € inkl Mwst., zzgl. Versand
 
Exemplare

Lieferbar

| Zielgruppe | alle nicht-kaufmännischen Ausbildungsberufe in Baden-Württemberg

| Lehrplanbezug | Baden-Württemberg (neuer Bildungsplan „Wirtschaftskompetenz“ für die gewerblichen, hauswirtschaftlich-pflegerisch-sozialpädagogischen sowie landwirtschaftlichen Berufsschulen vom 22. Juli 2016)

| Konzeption | Das Buch „Wirtschaftskompetenz“ deckt alle vier Kompetenzbereiche des neuen Bildungsplans für das Fach „Wirtschaftskompetenz“ für die gewerblichen, hauswirtschaftlich-pflegerisch-sozialpädagogischen sowie landwirtschaftlichen Berufsschulen in Baden-Württemberg ab. Der neue Bildungsplan vom 22. Juli 2016 tritt zum 1. August 2016 in Kraft. Von den Autoren wurde bewusst darauf geachtet, dass die vom neuen Bildungsplan vorgegebenen kompetenzorientierten Zielformulierungen in der intendierten Abfolge, inhaltlich vollständig und umfassend thematisiert werden, sodass außerhalb des Buches keine zusätzlichen Materialien erforderlich sind. Dabei bleibt den Lehrkräften genügend didaktischer Freiraum, eigene Schwerpunkte oder regionale Besonderheiten zu berücksichtigen.

Der neue Bildungsplan „Wirtschaftskompetenz“ fördert Handlungskompetenz, die die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt, Lebenssituationen als Beschäftigte, Konsumenten, Staatsbürger und Selbstständige zu bewältigen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, werden im Buch den Hauptkapiteln authentische Lernsituationen vorangestellt. Jede Situation enthält zudem am Ende konkrete kompetenzfördernde Arbeitsaufträge, die, eingebettet in den situativen Kontext, die unterschiedlichen Dimensionen der Handlungskompetenz im Sinne der vollständigen Handlung fördern. So zielen die problemhaltigen Lernsituationen u. a. darauf ab, die Lebensrealität der Schülerinnen und Schüler mit einzubeziehen, sodass fachliche und überfachliche Kompetenzen problemloser miteinander verknüpft werden können.

Des Weiteren erlauben die Lernsituationen individuelle Lernwege und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern sowohl durch eigenes Handeln als auch in Kooperation untereinander konkrete Handlungs- und Lernergebnisse anzufertigen und anschließend über die gewählten Lernwege zu reflektieren.

| Inhalt |

  • Kompetenzbereich I: Die Rolle des Mitarbeiters in der Arbeitswelt aktiv ausüben - 1. Schuljahr
  • Kompetenzbereich II:  Als Konsument rechtliche Bestimmungen in Alltagssituationen anwenden - 2. Schuljahr
  • Kompetenzbereich III: Wirtschaftliches Handeln in der sozialen Marktwirtschaft beurteilen - 3. Schuljahr
  • Kompetenzbereich IV: Entscheidungen im Rahmen einer beruflichen Selbstständigkeit treffen - 3. Schuljahr
        

BITTE BEACHTEN SIE AUCH